Aufmacherbild

Ronaldo mit Cut im Krankenhaus

Für Cristiano Ronaldo endete das Spiel gegen Levante mit einem Besuch im Krankenhaus. Der Portugiese kassierte nach nur zwei Minuten einen Ellbogencheck von David Navarro und zog sich dabei eine Platzwunde über der linken Augenbraue zu. Das Cut musste mit mehreren Stichen genäht werden. In der Pause habe Ronaldo an beiden Augen unter Sehstörungen gelitten. "Es war für ihn nicht möglich weiterszuspielen", so Real-Coach Jose Mourinho. Für das Führungstor beim 2:1-Sieg reichte es dennoch.

Mehr zum Thema Zum Seitenanfang»