Real bei Umsatz vor Barcelona

Aufmacherbild
 

Real Madrid ist weiter umsatzstärkster Fußballklub der Welt. In der zum 17. Mal von der Wirtschaftsberatungsgesellschaft "Deloitte" erstellten Rangliste wird der spanische Rekordmeister mit 519 Millionen Euro Umsatz als Spitzenreiter geführt. Dahinter folgt wie im Vorjahr Reals Erzrivale FC Barcelona (483). Bayern München hat dank der großartigen Saison einen großen Sprung geschafft, den Umsatz von 368 auf 431 Mio. Euro gesteigert und sich an Manchester United (424) vorbeigeschoben.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen