Real nimmt Barca Tor-Rekord ab

Aufmacherbild

Real Madrid hat auf seiner Rekordjagd die nächste Station erreicht. Beim 4:0-Sieg im Halbfinale der FIFA Klub WM gegen Cruz Azul erzielten die Madrilenen ihre Treffer Nummer 173, 174, 175 und 176 im Kalenderjahr 2014 (62 Pflichtspiele). Damit übertrafen Ronaldo und Co. die alte Bestmarke des FC Barcelona, der 2012 in 63 Pflichtspielen 175 Tore erzielte. Nach dem 21. Sieg in Folge nimmt Real zudem Kurs auf die Serien von Coritiba (24) und Benfica Lissabon (29).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen