Ancelotti erwartet „Spektakel“

Aufmacherbild
 

"Beginnen wir im Tempel des Madridismus eine neue Etappe." Mit diesen Worten eröffnet Real-Präsident Florentino Perez die Präsentation von Carlo Ancelotti im Estadio Bernabeu. Der Neo-Trainer der "Königlichen", der bis 2016 unterschrieben hat, weiß, was ihn erwartet: "Das Ziel hier ist klar: Der prestigeträchtigste Klub der Welt muss gewinnen und dabei spektakulären Fußball spielen." Der Italiener, zuletzt Meister mit PSG, verspricht, "dass diese Saison eine Saison voller Freude sein wird."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen