Ancelotti erwartet „Spektakel“

Aufmacherbild

"Beginnen wir im Tempel des Madridismus eine neue Etappe." Mit diesen Worten eröffnet Real-Präsident Florentino Perez die Präsentation von Carlo Ancelotti im Estadio Bernabeu. Der Neo-Trainer der "Königlichen", der bis 2016 unterschrieben hat, weiß, was ihn erwartet: "Das Ziel hier ist klar: Der prestigeträchtigste Klub der Welt muss gewinnen und dabei spektakulären Fußball spielen." Der Italiener, zuletzt Meister mit PSG, verspricht, "dass diese Saison eine Saison voller Freude sein wird."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen