Real-Absage an Isco und Cazorla

Aufmacherbild
 

Real Madrid ist ein womöglich sehr gutes Transfergeschäft entgangen. Wie "El Confidencial" enthüllt, hat der Hauptstadtklub einen Transfer der vom FC Malaga angebotenen Spieler Isco und Santi Cazorla um 35 Mio. Euro im letzten Sommer abgelehnt. Das Veto kam von Jose Mourinho, der stattdessen Luka Modric von Tottenham verpflichtete. Während Cazorla mittlerweile beim FC Arsenal durch gute Leistungen auffällt, ist die Ablösesumme von Isco allein auf 35 Mio. Euro erhöht worden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen