500 Mio. für Bernabeu-Rechte

Aufmacherbild

Real Madrid steht vor dem Abschluss eines Mega-Deals! Durch den Verkauf der Namensrechte am altehrwürdien Santiago-Bernabeu-Stadion sollen 500 Millionen Euro in die Kassen fließen. Die Scheichs des Emirats Abu Dhabi würden den Königlichen bis 2035 jährlich 25 Millionen Euro überweisen. Das berichtet die spanische Sportzeitung "Marca". Die 67 Jahre alte Arena soll schon bald für etwa 400 Millionen Euro umgebaut werden und den Namen Abu-Dhabi-Santiago-Bernabeu-Stadion tragen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen