Real-Linksverteidiger kritisiert

Aufmacherbild
 

"Ich weiß nicht, warum einige Spieler müde waren, die am Mittwoch gar nicht gespielt haben." Dieses Mysterium beklagte Real-Coach Jose Mourinho nach der 0:1-Niederlage seines Teams am Samstag gegen Granada. Die "Marca" verkündet nun, dass die Kritik in erster Linie den beiden Linksverteidigern Fabio Coentrao und seinem Ersatzmann ab Minute 65, Marcelo, gelte. Laut der Sportzeitung könnte Mourinho in den kommenden Spielen wie im Copa-Clasico auf Alvaro Arbeloa auf dieser Position setzen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen