Real und Juve verhandeln später

Aufmacherbild
 

Im Rahmen eines Legendenspiels weilen Vertreter von Juventus Turin in Madrid. Angesprochen auf laufende Verhandlungen eröffnet Sportdirektor Beppe Marotta allerdings, dass Real Gespräche aufschieben möchte, bis ein neuer Trainer gefunden ist. "Dann treffen wir uns mit Freude." Zentrales Thema dürfte ein möglicher Wechsel von Gonzalo Higuain in die Serie A sein, aber auch die Madrilenen haben bei den "Bianconeri" "wegen einigen Spielern nachgefragt". Arturo Vidal gilt als Wunschkandidat.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen