Neuer Trainer für FC Valencia

Aufmacherbild

Der Trainerposten des spanischen Erstligisten FC Valencia ist nicht länger vakant. Juan Antonio Pizzi bekleidet ab sofort das Amt des Übungsleiters, wie der Klub am Donnerstag mitteilt. Der 45-Jährige tritt damit die Nachfolge des entlassenen Miroslav Djukic an. Pizzi, ein 22-facher spanischer Nationalspieler, war zuletzt bei San Lorenzo in der argentinischen Primera Division engagiert. Der FC Valencia rangiert in La Liga nach 17 Spielen nur auf dem enttäuschenden elften Platz.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen