Pique entschuldigt sich

Aufmacherbild

Der spanische Nationalspieler und Barcelona-Verteidiger Gerard Pique entschuldigt sich vor Gericht für sein Verhalten gegenüber zwei Polizisten. Die beiden Beamten hatten einem Bruder Piques wegen Falschparkens eine Geldstrafe verpasst. Der Ehemann der Sängerin Shakira soll den Strafzettel zerknüllt und ihnen vor die Füße geworfen haben. Außerdem habe Pique sie beschuldigt, es nur auf Schmiergeld abgesehen zu haben. In der Entschuldigung gesteht Pique den Fehler ein.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen