Lewandowski als "Wahl-Zuckerl"?

Aufmacherbild

Im Medien-Echo nach der Trennung von Jose Mourinho ist eine weitere Kernaussage der Pressekonferenz von Real-Präsident Florentino Perez untergegangen: Die Wahlen am 16. Juni. Der 66-jährige Unternehmer wird erneut um den Vorsitz bei den "Königlichen" kandidieren und will sich die Stimmen mit besonderen "Wahl-Zuckerln" sichern. So sollen nach Informationen des Radiosenders "Cadena SER" Dortmund-Stürmer Robert Lewandowski und Malaga-Jungstar Isco noch in diesem Sommer nach Madrid gelotst werden.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen