Pellegrini verlässt FC Malaga

Aufmacherbild
 

Das Trainerkarussell nimmt weiter Fahrt auf. Nun bestätigt auch Manuel Pellegrini, dass er den FC Malaga mit Saisonende verlassen wird. "Ich gehe nicht aus finanziellen Gründen, sondern wegen eines sportlichen Projektes, das mir erlaubt, mich ausgefüllt zu fühlen", erklärt der 59-Jährige im Rahmen einer Ehrung. Der Chilene, der seinen gesamten Trainerstab mitnimmt, gilt als heißer Kandidat auf die Nachfolge von Roberto Mancini bei Manchester City.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen