Neymars Vater bestätigt Anämie

Aufmacherbild

In den letzten Tagen kamen einige Gerüchte auf, Barcelonas Neuzugang Neymar leide an Anämie (Blutarmut). Diese Annahmen wurden nun vom Vater des Superstars im brasilianischen Fernsehen bestätigt. "Der Eisenwert ist signifikant gesunken. Die Müdigkeit, die er während des Trainings verspürt hat, war schon nicht mehr normal." Die Krankheit resultiere aus einer Mandeloperation nach dem Confed Cup. Angeblich hat Neymar bereits sieben Kilo Muskelmasse verloren.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen