Neymar: Teurer als erwartet

Aufmacherbild
 

Die Verpflichtung von Super-Dribbler Neymar kommt den FC Barcelona teurer als erwartet. Der spanische Meister teilte auf seiner Homepage mit, dass die Ablösesumme bei 57 Mio. Euro liegt. Der Transfer habe sich verteuert, weil auch andere Vereine den 21-Jährigen verpflichten wollten. Barcelona hatte zunächst 40 Mio. Euro geboten. "Unsere Offerte war nicht die höchste. Aber Neymar wollte unbedingt zu uns, das hat verhindert, dass es noch teurer wurde", so Vize-Präsident Josep Maria Bartomeu.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen