Neymar: Ohne Freundin zu Barca

Aufmacherbild
 

Bei der Präsentation von Super-Dribbler Neymar im Camp Nou war Freundin Bruna Marquezine noch mit dabei. Wenn der 57-Mio.-Mann aber nach dem Confed-Cup zum FC Barcelona wechselt, wird ihn die 17-Jährige nicht begleiten. Grund: Die Eltern fürchten, dass sich Neymar in Europa schnell von ihr trennen könnte und verhängten ein Umzugs-Verbot. Auch soll Bruna ihre TV-Karriere nicht aufs Spiel setzen. Sohn Davi Lucca, Resultat eines One-Night-Stands, bleibt ebenfalls in Brasilien.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen