Nadal verkauft Mallorca-Anteile

Aufmacherbild
 

Rafael Nadal verkauft seine Anteile am spanischen Erstligisten RCD Mallorca. Der Deutsche Utz Claasen, ehemaliger Präsident von Hannover 96, übernimmt die Beteiligung des Tennis-Stars und hält nun 20 Prozent am Insel-Klub. Nadal war 2010 einem Konsortium beigetreten, dass in den finanziell angeschlagenen Verein investierte. Durch einen 50-prozentigen Schuldenerlass konnte Mallorca die drohende Zwangsauflösung vor kurzem verhindern. In der Tabelle hält der RCD aktuell auf dem 14. Platz.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen