Simeone bleibt am Boden

Aufmacherbild
 

Mit dem 2:1-Heimsieg gegen Celta Vigo bleibt Atletico auch nach der 8. Runde das Team der Stunde. Die Madrilenen haben in La Liga weiterhin keinen Punkt abgegeben. Dennoch sind in der Hauptstadt alle bemüht, am Boden zu bleiben. "Wir dürfen uns nicht zu sehr aufregen, sondern müssen uns aufs nächste Spiel vorbereiten", sagt Trainer Diego Simeone. Auch Juanfran will vom Titel noch nichts wissen: "Wir sind sehr glücklich. Aber im Moment denken wir nur daran, unseren Lauf nicht enden zu lassen."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen