Mourinho verklagt Journalisten

Aufmacherbild

Jose Mourinho zieht vor Gericht, um gegen einen Journalisten der spanischen "Marca" vorzugehen. Der Trainer Real Madrids leitet wegen diffamierender Kommentare zivilrechtliche Schritte ein. Redakteur Roberto Palomar hatte geschrieben, Mourinho als Typ Mensch zu sehen, "der, nachdem er einen Autounfall verursacht, flüchtet". Es ist nicht die erste Klage des Portugiesen. Bereits gegen einen "El Pais"-Reporter war er vorgegangen, nachdem dieser ihn als "portugiesischen Nazi" bezeichnete.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen