Modric fehlt bis Jahresende

Aufmacherbild
 

Real Madrid kann erst im nächsten Jahr wieder auf die Dienste von Luka Modric setzen. Wie eine Untersuchung am Montag ergibt, hat sich der Spielmacher in der EM-Qualifikation beim 1:1 Kroatiens gegen Italien einen Sehnenriss im linken Oberschenkel zugezogen. Der 29-Jährige wurde im San Siro nach 28 Minuten ausgewechselt und muss nun mehr als einen Monat pausieren. Bei Real kam Modric in dieser Saison 17 Mal zum Einsatz, erzielte ein Tor und lieferte drei Assists.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen