Messi ist nicht Topverdiener

Aufmacherbild
 

Lionel Messi verdient dank seiner vorzeitigen Vertragsverlängerung beim FC Barcelona künftig 16 Millionen Euro netto im Jahr. Damit ist der argentinische Superstar allerdings "nur" der zweitbestbezahlte Fußballspieler der Welt. Der Kameruner Samuel Etoo kassiert beim russischen Klub Anschi Machatschkala mit 20 Millionen Euro Jahressalär noch mehr als "La Pulga". Messis kolportiertes Jahressalär inkludiert neben dem Fixum auch bereits die erwarteten Bonuszahlungen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen