Messi droht länger auszufallen

Aufmacherbild

Der FC Barcelona hat nach dem 2:2 im CL-Viertelfinal-Hinspiel bei Paris St. Germain zwei Verletzte zu beklagen. Lionel Messi zieht sich eine Muskelverletzung im rechten Oberschenkel zu und muss zur Pause in der Kabine bleiben. "Am Mittwoch werden Untersuchungen durchgeführt, um den genauen Grad der Verletzung zu bestimmen", heißt es in einer Aussendung des Vereins. Spekuliert wird mit einer Pause von bis zu drei Wochen. Javier Mascherano droht mit Innenbandeinriss gar sechs Wochen auszufallen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen