Hat Messi Steuern hinterzogen?

Aufmacherbild

Lionel Messi und sein Vater stehen unter Verdacht, Steuern hinterzogen zu haben. Das berichtet die spanische Nachrichten-Agentur "EFE". Die Staatsanwaltschaft soll beim Gericht in Gava, Messis Wohnsitz in Barcelona, ein Klagegesuch vorgelegt haben. Bei den Steuererklärungen der Jahre 2007, 2008 und 2009 sollen mehr als vier Millionen Euro hinterzogen worden sein. Das US-Magazin "Forbes" schätzte das Jahreseinkommen des Argentiniers zuletzt auf rund 31 Millionen Euro.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen