Messi-Krise? Martino beruhigt

Aufmacherbild
 

Lionel Messi ist in La Liga erstmals seit April 2011 in vier Spielen in Folge ohne Tor-Erfolg geblieben. Spanien rätselt über die Tor-Flaute des vierfachen Weltfußballers. Barca-Trainer Gerardo Martino macht sich indes keine großen Gedanken: "Ich denke nicht, dass er besorgt ist. Es ist einfach Zufall, genauso, wie es selten ist, dass ein Spieler die halbe Saison lang in jedem Spiel zumindest ein Tor schießt." Für den 50-Jährigen ist es nur eine Frage der Zeit, bis Messi wieder jubeln darf.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen