Messi-Comeback verschoben

Aufmacherbild
 

Der FC Barcelona wird am Sonntag gegen Elche (16 Uhr, LIVE bei LAOLA1.tv) noch auf Lionel Messi verzichten müssen. Der Argentinier steht nach seiner Oberschenkelverletzung seit Donnerstag zwar wieder im Mannschaftstraining, scheint aber nicht im Kader für die Partie gegen den Aufsteiger auf. Laut Trainer Gerardo Martino verfüge Messi wieder über "den Blick eines Killers". Ihm fehle aber noch die Abstimmmung mit den Teamkollegen. Torhüter Victor Valdes ist hingegen wieder einsatzbereit.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen