Messi droht weiter ein Verfahren

Aufmacherbild
 

Auf Lionel Messi könnte auch weiterhin eine Anklage wegen Steuerhinterziehung in drei Fällen zukommen. Das zuständige Gericht weist einen neuerlichen Antrag des Argentiniers auf Einstellung der Ermittlungen zurück. Der Superstar des FC Barcelona soll zwischen 2007 und 2009 Einnahmen in Höhe von mehr als zehn Millionen Euro nicht versteuert haben. Nach Bekanntwerden der Untersuchungen übernahm sein Vater die volle Verantwortung, während Lionel fünf Millionen an den Fiskus zahlte.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen