Medien: Neuer Vertrag für Neymar

Aufmacherbild
 

Der gut dotierte TV-Vertrag der Premier League lässt die Top-Klubs in den übrigen Ligen um ihre Stars fürchten. Der FC Barcelona reagiert laut Berichten des "Telegraph" und der "Sun" nun darauf und will Neymar mit einem neuen Vertrag ausstatten. Demnach soll das neue Arbeitspapier dem Brasilianer wöchentlich rund 680.000 Euro bringen. Gesamt-Volumen circa 205 Millionen. Der Vertrag soll sich über sechs Jahre erstrecken. Der aktuelle Kontrakt des 23-Jährigen ist bis Sommer 2018 datiert.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen