Neuer Vertrag für Laporte

Aufmacherbild

Der zuletzt mit einigen europäischen Top-Klubs in Verbindung gebrachte Aymeric Laporte unterschreibt eine Modifizierung seines bis 2018 laufenden Vertrags bei Athletic Bilbao. Im neuen Kontrakt des französischen Innenverteidigers befindet sich eine Ausstiegsklausel für 42 Millionen Euro Ablöse. Zuletzt hatten unter anderem die Bayern ein Auge auf den Linksfuß geworfen. Der 20-Jährige, der in der vergangenen La-Liga-Saison auf 35 Einsätze kam, kann auch als Linksverteidiger eingesetzt werden.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen