Real büßt an Vorsprung ein

Aufmacherbild
 

Das Top-Spiel der 32. La-Liga-Runde zwischen Real Madrid und Valencia endet torlos 0:0. In einem hochklassigen Match, das zwei Aluminium-Treffer pro Seite sieht, hat der Tabellenführer zwar die besseren Chancen, kann diese aber nicht nützen. Die Gäste versuchen sich zumeist aus Fernschüssen. Die "Königlichen" büßen damit weiter an Vorsprung auf Verfolger FC Barcelona ein. Aktuell sind es noch vier Punkte. Barca gewann bereits am Samstag in Saragossa mit 4:1.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen