Barca nach Fehlstart souverän

Aufmacherbild
 

Der FC Barcelona feiert in der achten Runde von La Liga den achten Sieg. Im Heimspiel gegen Valladolid gerät die Elf von Tata Martino zunächst durch ein Kopfball-Tor von Guerra (10.) in Rückstand, Alexis (14.) gleicht aber kurz danach aus. Nach Seitenwechsel dreht der Tabellenführer auf und stellt durch Treffer von Xavi (52.), abermals Alexis (62.) und Neymar (70.) auf 4:1. Der Sieg hätte noch höher ausfallen können, Tello (58.) trifft etwa nur die Latte, Neymar vergibt weitere gute Chancen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen