Spätes Glück für "Barca"

Aufmacherbild

Der FC Barcelona festigt seine Spitzenposition in La Liga und fährt im fünften Saisonspiel den fünften Sieg ein. Vor heimischer Kulisse tun sich die Katalanen gegen den FC Granada allerdings lange schwer. Trotz drückender Überlegenheit und zahlreicher Chancen dauert es bis zur 87. Minute, ehe der eingewechselte Xavi den Bann bricht und den Vize-Meister in Führung bringt. In der Nachspielzeit sorgt Borja Gomez per Eigentor für den Endstand. "Barca" führt die Liga an, Granada liegt auf Rang 18.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen