Verrücktes Remis in Barcelona

Aufmacherbild
 

Espanyol Barcelona und der FC Valencia bieten den Fans im Estadi Cornella-El Prat einen spannenden Fußballabend. Das Spiel der 31. La-Liga-Runde endet mit einem 3:3-Unentschieden. Wakaso erzielt für die katalanischen Gastgeber unmittelbar vor dem Pausenpfiff das 1:0, Canales (53.) gelingt der Ausgleich. Verdu trifft zur neuerlichen Führung (82.), die Jonas fünf Minuten später egalisiert. Nach dem vermeintlichen Gäste-Siegtreffer von Soldado (91.) besiegelt Sergio Garcia (93.) den Endstand.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen