Real fixiert Meister-Titel

Aufmacherbild
 

Nun ist es Gewissheit: Real Madrid krönt sich zum 32. Mal zum spanischen Meister. Die "Königlichen" gewinnen die Nachtrags-Partie des 20. Spieltags bei Athletic Bilbao mit 3:0 und liegen zwei Runden vor Meisterschafts-Ende mit sieben Punkten Vorsprung uneinholbar vor dem FC Barcelona. Higuain (16.), Özil (20.) und Ronaldo (50.) treffen beim finalen Erfolg. Valencia besiegt dank Treffer von Aduriz (77.,87.) und Jonas (83.,88.) Osasuna 4:0 und liegt wieder drei Punkte vor Malaga auf Rang drei.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen