Malaga erklimmt mit 3:0 CL-Platz

Aufmacherbild
 

Der FC Malaga landet zum Abschluss der 32. Runde der spanischen Primera Division einen 3:0-Heimsieg gegen Racing Santander. Die Tore erzielen Isco (22.), Santi Cazorla (64.), der einen Elfmeter vergibt, und der eingewechselte Ruud van Nistelrooy (84.). Die Gäste spielen ab der 4. Minute nach einer Roten Karte für Francis Perez aber nur zu zehnt. In der Tabelle klettern die Andalusier auf den dritten Rang und liegen sieben Runden vor Schluss einen Zähler vor Valencia.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen