CR7 auf Kriegsfuß mit Benitez

Aufmacherbild
 

Schon vor Saisonstart brodelt es gewaltig bei Real Madrid. Cristiano Ronaldo und Neo-Coach Rafael Benitez scheinen sich gar nicht grün zu sein. "AS" titelt nach einem Trainings-Eklat es "sprühen die Funken". Ronaldo soll Benitez wild fuchtelnd böse beschimpft haben, weil dieser ein Tor des Superstars aberkannt hatte. Das Verhältnis hätte sich verschlechtert, seit Benitez Ronaldo nicht als besten Kicker der Welt bezeichnen wollte und ihn nur auf eine Stufe mit Bale, Benzema und James stellte.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen