Kopfverletzung bei Reals Pepe

Aufmacherbild
 

Real Madrid hat beim Saison-Auftakt gegen Valencia (1:1) nicht nur zwei Punkte verloren, sondern auch Innenverteidiger Pepe. Der Portugiese prallte kurz nach Wiederanpfiff heftig mit Keeper Ilker Casillas zusammen und erlitt dabei eine Kopfverletzung. Pepe verbrachte die Nacht auf Montag sogar auf der Intensivstation, sein Zustand sei aber laut Real stabil. Wie lange der 29-Jährige ausfallen wird, ist noch nicht klar. Den Supercup-Clasico gegen Barcelona (Donnerstag) verpasst er aber sicher.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen