Nächster Verletzter bei Real

Aufmacherbild
 

Zusätzlich zum Schmerz der bitteren 0:4-Derby-Niederlage gegen Atletico Madrid muss Real Madrid einen weiteren Verletzten beklagen. Der deutsche Weltmeister Sami Khedira muss zur Halbzeit in der Kabine bleiben, Grund ist eine Zerrung im rechten Oberschenkel. Wie lange der 27-Jährige ausfallen wird, zeigt sich nach genaueren Untersuchungen. Damit müssen die Königlichen neben James Rodriguez und Luka Modric den nächsten Mittelfeldmann vorgeben, ein Debut von Lucas Silva rückt damit näher.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen