Top-Spieler wechselt nach China

Aufmacherbild

Frederic Kanoute wechselt vom FC Sevilla zum chinesischen Vize-Meister Beijing Guoan nach Peking. Damit ist die chinesische Super League um einen Star reicher. Der 34-jährige Kanoute erzielte in 290 Partien 136 Tore für Sevilla und gewann sechs Titel, darunter auch zwei Mal den UEFA-Cup. 2007 wurde der Doppelstaatsbürger von Mali und Frankreich zu Afrikas Fußballer des Jahres gewählt. Der Stürmer absolvierte bisher 38 Länderspiele für Mali und erzielte 23 Treffer.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen