Kaka soll Gehalt reduzieren

Aufmacherbild

Der Wechsel des ehemaligen Weltfußballers Kaka von Real Madrid zum AC Milan steht unmittelbar bevor. Laut "Gazzetta dello Sport" haben sich die beiden Klubs auf ein Leihgeschäft für zweieinhalb Jahre - Kakas restliche Vertragslaufzeit - geeinigt. Der Brasilianer müsse nur noch eine drastische Gehaltsreduzierung akzeptieren. Derzeit kassiert er 10,5 Mio. Euro im Jahr, Milan will nur 4,5 Mio. zahlen. "Sein Gehalt passt nicht zur Situation in Italien", so Milan-Geschäftsführer Adriano Galliani.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen