Jese erneut auf OP-Tisch

Aufmacherbild
 

Nachdem der an einem Kreuzbandriss laborierende Jese Rodriquez erneut zu seinem behandelnden Arzt nach Augsburg reisen musste, um sein entzündetes rechtes Knie zu untersuchen, haben sich jetzt die schlimmsten Befürchtungen bestätigt. Dr. Ulrich Boenisch von der Hessingpark-Clinic sah keinen anderen Ausweg, als den 21-jährigen Shootingstar von Real Madrid einer Arthroskopie zu unterziehen. Laut einer Mitteilung des spanischen Hauptstadtklubs ist der Eingriff erfolgreich verlaufen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen