Aufatmen beim FC Barcelona

Aufmacherbild

Die Verletztenliste des FC Barcelona wird kürzer. Der spanische Meister kann wieder auf die Dienste von Mittelfeld-Star Andres Iniesta zurückgreifen. Der 27-Jährige hat seinen Muskelfaserriss, der ihn zu einer dreiwöchigen Auszeit zwang, auskuriert und kehrt zurück ins Mannschaftstraining. "Er ist fast wieder der Alte", so Klub-Arzt Ricard Pruna. Indes muss Trainer Pep Guardiola weiterhin Cesc Fabregas, Alexis Sanchez und Ibrahim Afellay vorgeben.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen