Guardiola spionierte Spieler aus

Aufmacherbild

Die spanische Zeitung "El Confidencial" bringt interessante Details über die Arbeitsweise von Pep Guardiola ans Licht. Der ehemalige Trainer des FC Barcelona ließ demnach in seiner Zeit in der katalanischen Metropole seine Spieler von professionellen Detektiven spionieren. Diese führten Protokolle über die Ausgehzeiten und konsumierten Getränke der Stars. Ein besonderes Augenmerk soll Gerard Pique nach der Öffentlichwerdung seiner Beziehung zu Sängerin Shakira genossen haben.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen