Falcao-Verbleib wird "schwierig"

Aufmacherbild
 

Nach dem 3:0-Triumph im Europa-League-Finale über Athletic Bilbao ist der Name von Atletico-Madrid-Star Radamel Falcao in aller Munde. Hinter der Zukunft des Kolumbianers, der die Basken mit seinen zwei Toren nahezu im Alleingang erledigt hat, steht aber ein Fragezeichen. "Wenn wir uns nicht für die Champions League qualifizieren, wird es schwierig ihn zu halten", erklärt Vorstandsvorsitzender Miguel Angel Gil Marin. Eine Runde vor Schluss fehlen den "Rojiblancos" zwei Punkte auf Rang vier.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen