Spanischer Supercup in China

Aufmacherbild

Der spanische Supercup wird ab 2013 für sieben Jahre in Peking stattfinden. Schauplatz ist das für die Olympischen Spiele errichtete "Vogelnest"-Stadion. Der Verband der Iberer, der laut Medienberichten 40 Millionen Euro für den Deal kassiert, erzielt am Freitag mit einem chinesischen Promoter eine diesbezügliche Einigung. Die Topklubs der Primera Division wollen schon länger stärker im asiatischen Markt Fuß fassen. Den vorerst letzten Supercup in Spanien spielen Real und Barca im August aus.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen