Valencia kommt nicht auf Touren

Aufmacherbild
 

Der FC Valencia kommt in La Liga nicht in Schwung. Am vierten Spieltag müssen sich die "Fledermäuse" bei Real Betis mit 1:3 geschlagen geben. Damit halten sie weiter nur bei drei Zählern. Molina und zweimal Sevilla sorgen bereits in der ersten Hälfte für klare Verhältnisse, Costa gelingt nur noch der Ehrentreffer. Der FC Malaga feiert ein 5:0-Schützenfest über Rayo Vallecano, während sich Espanyol auswärts bei Granada mit 1:0 durchsetzt. Getafe feiert einen 2:1-Erfolg über Osasuna.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen