Malaga bleibt vorne dabei

Aufmacherbild

Der FC Malaga macht im Rennen um die sportliche Qualifikation für den Europacup drei wichtige Punkte. In der 33. La-Liga-Runde gewinnen die von der UEFA für nächste Saison (vorerst) gesperrten Andalusier 2:1 gegen Getafe. Santa Cruz (40.) und Weligton (47.) treffen für die Gastgeber, Valera (70.) gelingt nur noch das Anschlusstor. Real Valladolid und der FC Sevilla trennen sich nach Toren von Guerra (42.) und Negredo (62./Elfer) 1:1. Nolito schießt Granada zum 1:0-Sieg bei Espanyol.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen