Barcelona gewinnt in Unterzahl

Aufmacherbild
 

Der FC Barcelona gewinnt das Stadtderby gegen Espanyol zur 33. Runde von La Liga mit 2:0 (2:0). Der Champions-League-Halbfinalist mach schon in Spielhälfte eins alles klar. Neymar (17.) schließt eine schnelle Kombination im Strafraum ab, ehe Lionel Messi in Minute 25 das Endergebnis fixiert. Jordi Alba sieht in Minute 54 für Schiedsrichterkritik erst Gelb und dann glatt Rot. In den letzten Sekunden des Spiel sieht Hector Moreno ebenfalls Gelb-Rot. Verfolger Real Madrid spielt am Sonntag.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen