Granada bem FC Malaga chancenlos

Aufmacherbild
 

Der FC Malaga darf sich am 3. Spieltag der Primera Division über den ersten Sieg freuen. Das Starensemble von Trainer Manuel Pellegrini fertigt Aufsteiger FC Granada vor heimischer Kulisse im Estadio La Rosaleda mit 4:0 (2:0) ab. Santi Cazorla bringt Malaga schon nach fünf Minuten in Führung, Joaquin Sanchez erhöht in Minute 25. Nach der Pause ist es erneut Cazorli, der einen schnellen Treffer erzielt (48.). Den Schlusspunkt setzt wiederum Sanchez in der 73. Spielminute.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen