Alcacer erlöst Valencia spät

Aufmacherbild
 

Valencia gelingt in der dritten La-Liga-Runde der erste Saisonsieg. Die "Fledermäuse" müssen beim 1:0 (0:0) in Gijon aber lange zittern. Bis zur Nachspielzeit fallen keine Treffer, in der 91. Minute ist es dann Paco Alcacer der nach einer schönen Flanke von Zakaria Bakkali einköpft. "Los Che" halten damit bei fünf Zählern, Gijon (2) muss weiterhin auf den ersten "Dreier" warten. Betis feiert indes einen 1:0-Erfolg über Real Sociedad. Ruben Castro markiert den einzigen Treffer.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen