Real Madrid lässt Punkte liegen

Aufmacherbild
 

Real Madrid lässt in der 29. Runde der La Liga Punkte liegen. Bei Villarreal kommt der Tabellenführer nicht über ein 1:1-Remis hinaus. Ronaldo bringt die Gäste in der 62. Minute mit seinem 33. Saisontor in Führung, Senna besorgt in der 83. Minute per Freistoß den Ausgleich. Im Finish wird es ruppig: Zuerst sieht Sergio Ramos Gelb-Rot (85.), danach muss auch Özil mit Rot vom Platz (86.). Real hat damit noch sechs Punkte Vorsprung auf Meister Barcelona, das am Dienstag 5:3 gegen Granada gewann.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen