Turbulentes Remis in Getafe

Aufmacherbild
 

Beim Duell der beiden Tabellen-Mittelständler Getafe und Granada geht zum Auftakt der 28. La-Liga-Runde die Post ab - sechs Tore und zwei Platzverweise bekommen die Fans zu sehen. Ciprian Marica (6.), Lisandro Lopez (38.) und Angel Lafita (73.) bringen die Hausherren dreimal in Front, Riki (35.) und Youssef El Arabi (62., 77.) gleichen aber jeweils aus, womit die Partie 3:3 endet. Manuel Iturra (69.) auf Seiten der Gäste und Sergio Escudero (80.) scheiden jeweils per Ampelkarte vorzeitig aus.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen